Sonntag, 22. september - 17 h 00
SAINT-DIE-DES-VOSGES - Eglise Notre-Dame-de-Galilée

 

Brigitte LESNE
(Konzeption, Leitung; Harfe, Schlagwerk)

Anne-Juliette MEYER
(Chorleitung)

Caroline MAGALHÃES
(Chorassistenz)
 
Pierre BORAGNO
Flöten, Dudelsack)
 
Vivabiancaluna BIFFI
(Fidel)


Michaël GRÉBIL
(Laute, Schlagwerk)


Pierre HAMON
(Flöten, Dudelsack)

 

Bestiarium

Die mittelalterliche Gesellschaft ist neugierig auf alles, was mit der Tierwelt zu tun hat. Tierdarstellungen finden sich an Kirchen, in der zivilen Architektur, auf Grabstätten – und haben die schöpferische Phantasie der Musiker genährt. Bestiarien erzählen – in realer oder phantastischer Manier – von vielerlei Tiergattungen samt allem, was Glaube und Legenden ihnen zuschreiben. Brigitte Lesnes hat aus diesem Themenkreis ein Programm mit Musik des 13. und 14. Jahrhunderts zusammengestellt, in dem sich das Pferd Fauvel (aus dem gleichnamigen Satire-Roman) und die „Eselsmesse“, die Kühe, Ziegen und Schafe aus den Pastorellen ebenso wiederfinden wie die Symbol-Tiere der Evangelisten und das sagenhafte - mitunter mit dem „mystischen Lamm“ in Verbindung gebrachte - Einhorn.

Alla Francesca und die Maîtrise des Straßburger Konservatoriums

Das von Brigitte Lesnes ausgearbeitete „Bestiarium“-Projekt vereinigt die hoch spezialisierten Instrumentalisten ihres international bekannten Mittelalter-Ensembles „Alla Francesca“ und die jungen, von Chorleiterin Anne Juliette Meyer trainierten Stimmen der Singschule des Straßburger Konservatoriums. Auch Caroline Magalhaes, Sängerin im Ensemble „Discantus“ und Dozentin am Straßburger Konservatorium, sowie Brigitte Lesnes selbst waren gelegentlich mehrerer Arbeitssitzungen an der Choreinstudierung für dieses Konzert beteiligt.

 

  

   BUSTRANSPORT

   Für dieses Konzert bietet das Festival gegen einen Aufpreis von 6 Euro einen Bustransport von Straßburg hin und zurück
   ausschließlich für Besucher mit Eintrittskarten zu diesem Konzert an.
   Abfahrt: Straßburg, Universitätsplatz, 14.30 Uhr
   Reservierung unabdingbar